"Glücklich, wer sich Genüsse
zu verschaffen weiß,
ohne anderen zu schaden ..."

Chevalier de Seingalt

Fragen und Antworten

Die solvente Dame jeglichen Alters, welche Ihrem Alltag für kurze Zeit zu entkommen versucht und deshalb mit Stil und Esprit einige schöne und entspannende Stunden nach Ihren alleinigen Vorstellungen unverbindlich sowie folgenlos mit einem kultivierten und einfühlsamen Mann verbringen möchte.

Ja, natürlich. Anfragen und Buchungen erfolgen gesondert.

Ja, auf Anfrage räume ich Ihnen gerne diese Möglichkeit ein. Innerhalb meiner Homebase erfolgt dies für eine Stunde kostenlos, außerhalb wird eine Anfahrtpauschale von 1€/km und eine Aufwandsentschädigung von 50€ fällig. Sollte nach diesem "Schnupperstündchen" kein weiteres Treffen in Erwägung gezogen werden, entstehen der Kundin keine weiteren Kosten.

Die Buchungsdauer ist grundsätzlich unbegrenzt und erfolgt im Vorfeld nach festgelegten Kriterien, Zeiten und Preisen. Hier wird nach einfacher Begleitung oder Begleitung mit speziellen Wünschen unterschieden.

Ja natürlich. Abgelehnt werden nur sittenwidrige, obszöne oder sonstig moralisch anstößige Anfragen. Ansonsten sind den Fantasien keine Grenzen gesetzt und sollte es die zeitliche Planung hergeben, gibt es auch diesbezüglich keine Einschränkungen.

Hier bitte ich grundsätzlich um eine Vorlaufzeit von einer Woche. Kurzfristige oder spontane Treffen können natürlich trotzdem angefragt werden. Insofern mir die zeitlichen Möglichkeiten gegeben sind, erfülle ich gerne auch solche Wünsche.

Über das Kontaktformular auf der Website.

Mobil über: 0176 41864661

Per E-Mail: kontakt@your-gentleman.de
 

 

Natürlich kann jederzeit und immer etwas unplanmäßiges dazwischen kommen.

Bei einer schriftlichen Stornierung des Treffens bis 3 Tage zuvor entstehen der Kundin keine Kosten. Die bereits getätigte Anzahlung wird voll zurückerstattet. Davon ausgenommen sind Treffen mit einer Anreise ab 200 km. Da für solche Entfernungen evtl. Flug- oder Bahntickets in der Regel im Vorfeld gekauft werden, müssen diese natürlich trotzdem von der Kundin bezahlt werden (sofern ich diese nicht mehr kostenlos stornieren kann) oder man einigt sich auf eine Aufwandspauschale.

Erfolgt eine Stornierung des Auftrages nicht bis 3 Tage vor dem Treffen, wird die Anzahlung einbehalten und bei einer späteren Buchung verrechnet. Erfolgt diese nicht in den folgenden 3 Monaten, verfällt der Anspruch der Kundin darauf ganz. Umbuchungen auf einen neuen Termin sind bis 3 Tage vor dem ersten, geplanten Treffen kostenlos möglich, sofern es der Zeitfaktor zulässt, dabei wird die bereits getätigter Anzahlung natürlich verrechnet.

In jedem Falle wird vor dem eigentlichen Treffen eine Anzahlung fällig und ist unmittelbar nach der Buchung zu leisten. Sie richtet sich nach dem gebuchten Paket und der Anfahrtsstrecke,
unabhängig davon, ob ein vorheriges Kennenlernen erfolgte oder nicht.

Dafür gelten folgende Richtlinien:
Angezahlt wird per Überweisung 50 % der Gesamtsumme ohne Anfahrtskosten. Der restliche Betrag wird von der Kundin zu Beginn des Treffens in einem Umschlag in bar an mich übergeben.
Ergeben sich bei dem vereinbarten Treffen Antipathien zwischen der Kundin und mir, welche die Erfüllung der vereinbarten Leistungen nicht zulassen, wird die Anzahlung selbstverständlich zurückerstattet, eine Aufwandsentschädigung von 50 € plus Anfahrtskosten trotzdem fällig. Alle anfallenden Fragen der Kundin beantworte ich gerne im Vorfeld des Treffens per E-Mail oder telefonisch.
Muss ich aus verschiedenen, persönlichen Gründen vom Auftrag zurücktreten, erstatte ich egal zu welchem Zeitpunkt, die Anzahlung natürlich in vollem Umfang zurück.

Eine Übersicht der Preise finden Sie hier.

Ja, natürlich. Trotz des eigentlichen Zweckes des Treffens, der Entspannung, der Erholung und dem Wohlbefinden der Kundin, sollten sich doch beide Seiten schon im Vorfeld in sicheren Verhältnissen wissen.
Bitte nutzen Sie das unter Buchung angebotene Vertragsformular und mailen Sie es mir möglichst zeitnah vor dem Treffen.

Natürlich ist absolute Diskretion mein oberstes Gebot. Ihre Daten und sämtliche Vertragsinhalte werden nicht durch mich an Dritte weitergegeben.